Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

MIGRATOR Enterprise

Software. Know-how. Leidenschaft.

Der Enterprise Migrator ist mehr als eine Software: Er ist die weltweit einzige Migrations-Komplettlösung, die alle wesentlichen Aspekte einer eRoom-Migration berücksichtigt. Hierzu gehören neben der rein technischen Datenmigration und den Systemunterschieden eine Strategie für alle eRoom-Inhalte, die Einbindung von Endanwendern und deren Erwartungen an die Ergebnisqualität sowie die Minimierung der Projektlaufzeit, der Kosten und der Risiken. Der Enterprise Migrator wird all diesen Anforderungen in einer umfassenden Lösung gerecht.

ÜBERSICHT

  • Detaillierte Datenanalyse und Klassifizierung des Kundensystems
  • Unterstützung verschiedener Migrationsquellen und Migrationsziele
  • Ermöglicht die Migration durch Anwender
  • Lösungen für technische Limitierungen in Zielsystemen
  • Integriertes Incident Management
  • Automatisierung von möglichst vielen Aufgaben
  • Ermöglicht die dauerhafte Archivierung von eRoom-Inhalten
  • Berücksichtigt Anwendererwartungen
  • Minimale Ausfallzeiten für die Anwender
  • Einbindung von Drittanbieter-Software möglich

Die wichtigsten Komponenten

Analyse und Klassifizierung

Die Analyse aller Räume und deren Inhalte liefert die Informationsbasis für den gesamten Projektverlauf. Es werden über 90 verschiedene Werte erhoben, wie z. B. das „Last Login Date“ oder das „Last Item Modification Date“, die Räume als „aktiv“ oder „inaktiv“ klassifizieren. Aber auch spezifische Werte werden ermittelt, die Aufschluss über die Nutzbarkeit eines Raums nach der Migration geben.

Automatisierung von Abläufen

Die Automatisierung von Routineaufgaben ist in Migrationsprojekten wesentlich. Mit ihrer Hilfe kann sich das Projektteam auf die wirklich wichtigen Themen konzentrieren und Zeit und Personalkosten sparen. Zu den Automatisierungsaufgaben gehört z. B. die vollautomatische Migration von Räumen ohne Limitierungen.

MIGRATOR COCKPIT

Das MIGRATOR COCKPIT gibt dem Projektteam einen durchgängigen Überblick über alle Stati und Aktivitäten von Räumen. Es liefert einen umfassenden Überblick über die Analysedaten und ermöglicht individuelle Einstellungen für E-Mail-Benachrichtigung.

Migrationsquellen

Der Migrator kann Out-of-the-Box-Daten von eRoom nach SharePoint sowie Office 365 und Office 365 d migrieren. Mittels Third Party Tools wie dem DocAve Migrator von AvePoint lassen sich weitere Quellen wie SharePoint, FileSystem, PublicFolders etc. hinzufügen.

Migrationsziele

Aktuell bieten wir als Migrationsziele SharePoint, Office 365 und Office 365 d sowie FileSystem und EMC Documentum (DMS).

Dauerhafte Archivierung

Im Unternehmen nicht mehr benötigte eRoom-Inhalte können archiviert und für einen Lesezugriff offline bereitgestellt oder für Datei- und Dokumentenmanagementsysteme optimiert aufbereitet werden.

Migration Self-Services

Ermöglicht die Durchführung von Migrationen durch den Anwender selbst. Der Migration Self-Service führt den Anwender Schritt für Schritt durch einen Assistenten und ermöglich so einfache Anwender-Migrationen. Die Rahmenbedingungen für Self-Service-Migrationen lassen sich durch Administratoren definieren und einschränken.

Lösung für technische Limits

Je nach Zielsystem gibt es verschiedene technische Beschränkungen wie z. B. Dateitypen, Dateigrößen, Pfadlängen oder Sonderzeichen. Wir sind mit diesen Limitierungen vertraut und bieten dafür fertige Lösungen oder Konfigurationsmöglichkeiten an.

Anwender-Erwartungen

Die Einbeziehung von Anwendern in den Migrationsablauf ist unerlässlich und zwingend notwendig, um die Erwartungen von Beginn an richtig einzuschätzen. Dies geschieht mittels eines einfachen und klaren Kommunikationskonzepts in Form von Benachrichtigungen und Webinaren, der Einbindung von Power Usern in einen Proof-of-Concept etc. Einzelne Maßnahmen werden individuell an die Anforderungen des Unternehmens angepasst.

Integriertes Incident Management

Sollte es bei einem Vorgang wie z. B. einer Archivierung oder Migration zu technischen Problemen kommen, greift das integrierte Incident Management ein und meldet den Fehler. Je nach Vorgang wird ein Migrationslog oder Archivierungslog beim Raum abgelegt und ermöglich so dem technischen Support, die Fehlerquelle schnell zu finden und zu beseitigen.

Minimale Ausfallzeiten

Bei YADA werden Migrationen raumweise durchgeführt. Dies sorgt für minimale Ausfallzeiten bei den Anwendern. Die Planung der Migrationen kann vollautomisch erfolgen. Die Anwender werden über anstehende Aktionen immer rechtzeitig benachrichtigt. Sollte ein Migrationstermin ungünstig sein, kann der Termin durch den Koordinator im Raum-Dashboard verschoben werden.

Einbindung von Third Party Tools

Der MIGRATOR Pro und Enterprise verfügen jeweils über eine Connector-Funktion, die z. B. Datenmigrationen durch Drittanbieter-Software ermöglicht. Für den DocAve Migrator von AvePoint ist bereits ein Connector erhältlich, sodass die YADA-Software mit einer individuellen Migrationssoftware verknüpft werden kann.

Migrationsmethode und Services

YADA verfügt über umfassende Erfahrung mit kleinen, mittleren und Enterprise-Migrationsprojekten. Dazu zählen Migrationen von mehr als 13.000 Räumen und 15 TByte an Daten nach SharePoint und Migrationen mit mehr als 10.000 Räumen und 12 TByte an Daten in die Cloud nach Office 365/SharePoint Online. Dadurch ist YADA mit den typischen, aber auch mit spezifischen Herausforderungen der jeweiligen Systeme vertraut und hat eine einzigartige Methode für eine schnelle, sichere und problemlose Migration entwickelt.

Schritt für Schritt werden die optimale Migrationsstrategie und das für das Kundensystem ideale Migrationsdesign entwickelt. Das Design wird durch einen Proof-of-Concept überprüft und auf mögliche Schwachstellen untersucht. Anschließend werden sämtliche Systeme auf Basis des optimierten Migrationskonzepts installiert und konfiguriert.

Diese erste Projektphase wird durch Berater von YADA begleitet. Anschließend kann eine Übergabe an den Kunden stattfinden. Die eigentliche Durchführung der Migration wird vom Kunden überwacht. Optional stellt YADA auch für diesen Schritt Ressourcen zur Verfügung.

Alle Migrationsprodukte und -lösungen

MIGRATOR

Der MIGRATOR migriert eRoom-Inhalte nach SharePoint oder Office 365. Migrationen können von Administratoren, Koordinatoren oder Teilnehmern direkt aus einem Raum heraus initiiert werden. Über den Migrations-Monitor sind der aktuelle Status einsehbar und laufende Migrationen nachvollziehbar.


Mehr erfahren »

MIGRATOR Pro

Der MIGRATOR Pro besitzt alle Funktionalitäten vom MIGRATOR. Darüber hinaus kann er vollautomatisierte Migrationen auf Basis der eRoom-Inhalte durchführen. Über den Migrations-Monitor ist der aktuelle Status im Raum einsehbar und über das Migrations-Cockpit behält das Migrationsteam den Überblick über die Migration.


Mehr erfahren »

MIGRATOR Enterprise

Der MIGRATOR Enterprise besitzt alle Funktionalitäten des Migrator Pro. Zusätzlich verfügt er über eine Archivfunktion sowie die Möglichkeit, externe Links auf eRoom nach SharePoint weiterzuleiten. Dies macht den MIGRATOR Enterprise zu einer einzigartigen Migrationskomplettlösung.


Mehr erfahren »

Alle Migrationsprodukte im Vergleich

Top-Seller
Merkmale MIGRATOR MIGRATOR Pro MIGRATOR Enterprise
Alle eRoom Inhalte migrieren
Rechte migrieren - Site Permissions
Metadaten migrieren
Individuelle Metadaten bei der Migration hinzufügen
Sehr hohe Benutzerzufriedenheit
Sonderzeichen migrieren
URL Längenproblem lösen
Nicht unterstützte Dateitypen migrieren
Migration durch Endanwender
Integration in eRoom
Migration in existierende Sites
Bei Migration neue Site erstellen
Ausführliche Protokollierung aller Aktionen
Quelle: eRoom
Ziele: SharePoint 2010, 2013 und Offic365
Weitere Quellen: File Share, Öffentliche Ordner, SharePoint 2007, 2010 und 2013 -
Permanente Analyse und Klassifizierung der Inhalte -
Räume automatisch für die Migration vorbereiten -
Vollautomatisierte Migrationen (24x7) -
Automatisierte Migrationsplanung -
Bildung von Raumgruppen für die Migration -
Integriertes Incident Management -
Email Benachrichtigungen versenden -
Konsolidierte Email Benachrichtigungen versenden -
Räume automatisch "Read-Only" setzten -
Integration Third Party Tools (z.B. DocAve Migrator) -
Workflowsteuerung -
Workflows anpassbar -
Links weiterleiten - -
Dauerhafte Archivierung von Räumen - -
Vollautomatisierte Archivierungen - -
Archivbibliothek - -




Migrationen erfolgreich durchgeführt